Skip to main content

Kappsäge Test 2016: Die besten Gehrungssägen im Vergleich

Testberichte: Die 3 besten Kappsägen 2016 im Überblick

Modell Preis
1 Metabo Kappsäge KGS 216 Plus

654,61 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
2 Testsieger "Kappsäge" metabo Kappsäge KGS 216 M

179,15 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
3 Einhell TC-SM 2131 Dual

97,92 € 149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Zusammengefasst: Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Kappsäge ist dann die richtige Wahl für Sie, wenn Sie viele Winkelschnitte sägen müssen.
  • Die Stärken einer Gehrungssäge liegen in der genauen Einstellung eines bestimmten Winkels.
  • Die günstigsten Kappsägen sind bereits ab ca. € 100 erhältlich, während Sie im Hochpreissegment bis ca. € 2000 bezahlen.

Empfehlungen der Redaktion: Die besten Kappsägen in allen Kategorien!

Der Testsieger

Nicht nur nach unserer Ansicht überzeugt dieses Produkt. Auch bei den Käufern steht dieses Produkt hoch im Kurs und genießt beste Bewertungen!

Sie suchen ein zuverlässiges Produkt mit dem es eine Leichtigkeit ist präzise Winkelschnitte auszuführen? Dann empfehlen wir Ihnen dieses Produkt!
Testsieger "Kappsäge" metabo Kappsäge KGS 216 M

179,15 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Der Profi

In dieser Kategorie stellen wir Ihnen das Gerät vor, das nach unserer Ansicht voll im Bereich der Profi-Maschinen überzeugt.

Für dieses Gerät sollten Sie sich entscheiden, wenn Sie als Profi oder Hobbyhandwerker viele Winkel genau und präzise sägen müssen und dabei auf ein zuverlässiges Produkt vertrauen wollen.

Metabo Kappsäge KGS 216 Plus

654,61 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar

Der Preis-Leistungssieger

Unser Sieger in dieser Kategorie erfüllt zweckmäßig Winkelschnitte in hoher Präzision und besticht vor allem durch seinen Preis. Die Bewertungen der Käufer geben uns Recht!

Sie suchen ein Produkt, mit dem Sie gelegentlich Winkelschnitte durchführen können und dennoch qualitativ keine Abstriche machen müssen? Wir empfehlen Ihnen folgendes Produkt!
Einhell TC-SM 2131 Dual

97,92 € 149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Ratgeber:  Wichtige Punkte, die Sie beim Kauf einer Kappsäge beachten sollten

Sie wollen diverse Winkelschnitte präzise und genau ausführen? Sie wissen, mit einer Handkreissäge geht es genau, mit einer Kappsäge aber noch genauer und brauchen vor einem Kauf noch mehr Informationen zur Kappsäge.

Bevor wir Ihnen wichtige Kaufkriterien aufzeigen, möchten wir im ersten Schritt auf wichtige Merkmale der Kappsäge eingehen.

Was ist eine Kappsäge und wann sollten Sie diese einsetzen?

Kappsägen, auch Gehrungssäge genannt, sind motorbetriebene, handgeführte Sägen mit einem runden Sägeblatt, mit der jede Art von Winkelschnitt und Kantenschnitt ausgeführt werden kann.

Verwendet wird die Kappsäge hauptsächlich für Winkelschnitte jeder Art., wie zum Beispiel Holz, Kunststoff oder auch Metall.

Im Unterschied zur Handkreissäge sind die meisten Gehrungssägen mit einem schwenkbaren Sägekopf ausgestattet, die Winkelschnitte einfach und präzise ausführen lassen.

Für welche Art von Kappsäge sollten Sie sich entscheiden?

Akkubetriebene Kappsäge oder doch lieber eine mit Netzteil?

Wie schon bei allen anderen Sägearten ausgeführt ist zu beachten, dass akkubetriebene Geräte immer wieder aufgeladen werden müssen und eventuell eine schwächere Leistung aufbringen als mit Strom betriebene Geräte.

Der Vorteil von akkubetriebenen Geräten besteht vor allem in der Flexibilität der Arbeitsweise, da man nicht an eine Stromversorgung gebunden ist.

Was kostet eine Kappsäge?

Kappsägen im Billigpreissegment gibt es bereits unter € 100. Je nach Leistung und Ausstattung sind Preise bis zu über € 2000 möglich.

Grundsätzlich gilt das Gleiche, wie bereits bei der Handkreissäge ausgeführt.

Billigpreismodelle können eine schwächere Leistung aufweisen. Je nach Vielzahl der auszuführenden Arbeiten, kann dies trotzdem vollkommen ausreichend sein.

Für begeisterte Handwerker werden vor allem Geräte im Mittelpreissegment zwischen 100 € und 500 € von Interesse sein. Geräte mit höheren Preisen sind für Hobbyhandwerker nicht unbedingt nötig um gewünschte Ergebnisse zu erreichen.

Anhand folgender Kriterien können Sie beurteilen, welche Kappsäge am besten für Sie geeignet ist

Gewicht und Handhabung

Kappsägen weisen ein Gewicht von 5 – 25 kg auf.

Das Gewicht erscheint erst erschreckend, es beeinträchtigt die Arbeitsweise mit dem Werkstück allerdings nicht. Die Maschine steht für sich allein (oder am Tisch liegend) und wird nicht von der Person des Handwerkers getragen.

Schwenkbarer Sägekopf

Um einfach Winkelschnitte ausführen zu können, haben viele der Kappsägen schwenkbare Sägeköpfe.

Ein schwenkbarer Sägekopf erleichtert es ungemein, Winkelschnitte auszuführen und ist sowohl im Hobbyhandwerksbereich, als auch im Profibereich zu empfehlen. Vergleichen sollten Sie hier auf jeden Fall Berichte über die Genauigkeit des Schnittes. Je genauer eine Maschine arbeitet, desto präziser ist der Winkelschnitt.

Energieleistung

Wie bei allen anderen elektronischen Sägen gilt: Je härter das Material, desto höher sollte die Leistung sein.

Bitte beachten Sie hierfür das für die Handkreissäge Ausgeführte.

Besonderheiten und Zubehör

Auch im Bereich der Kappsägen kann es zu eklatanten Unterschieden des mitgelieferten Zubehörs kommen. Ein Vergleich ist hier unabdinglich.

Viele der Geräte sind mit Zubehör wie zum Beispiel einem Staubfangsack oder auch einer Laseranzeige des gewünschten Schnittes ausgestattet. Um hier die gewünschten Features oder auch Zubehör (wie zum Beispiel mitgelieferte Sägeblätter) zu finden, hilft nur ein Vergleich.

Kundenbewertungen und Erlebnisberichte

Wenn Sie sich an dieser Stelle noch intensiver mit dem Thema beschäftigen wollen, empfehlen wir Ihnen Kundenbewertungen auf verschiedensten Verkaufsseiten oder Erfahrungsberichte aus diversen Foren heran zu ziehen.

Diese kommen direkt aus der Praxis, sind oft von Profis geschrieben und greifen Themen und Fragen auf, die von Herstellern leider nicht beantwortet werden.